Gemeinsamkeiten waren schnell gefunden, als sich vergangenen Freitag (11. August 2017) der Landes- und Fraktionsvorsitzende der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, in Biebesheim am Rhein bei der Firma Schäfer III. einfand. Nicht nur der Name „Schäfer“, auch die gemeinsame Affinität zu Oberstdorf bot ersten Gesprächsstoff mit den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Andrea Adam-Hofmann und Ralf Hofmann in deren hochmodernen Firmenräumlichkeiten.

Gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Schell, dem Fraktionsvorsitzenden der SPD im Kreistag und Bundestagskandidat Jan Deboy und der SPD-Vorsitzenden aus Stockstadt, Daniela Schnitzer, tauschte man sich über die Entwicklung des Unternehmens seit den 1990er Jahren, die Weiterentwicklung der Firmenstrategie und das soziale Engagement des Familienunternehmens aus. Mit 115 Mitarbeitern ist das Bauunternehmen gut aufgestellt, auch wenn der Fachkräftemangel im Bereich der Meister und Technikerebene auch hier spürbar ist. Nicht nur deshalb ist es der Familie Hofmann wichtig, mit einer engen persönlichen Bindung und guten Arbeitsbedingungen ihre Mitarbeiter langfristig zu binden. Der im Jahre 2010 an Herrn Hofmann als Geschäftsführer verliehene Deutsche Bürgerpreis verdeutlicht den Vorbildcharakter des bürgerschaftlichen Engagements des Traditionsbetriebs.

Mit diesem Hintergrund wurden sehr angeregt Themen wie Bildungspolitik (wir haben in Deutschland eine steigende Zahl von Analphabeten) und die Gefahr des sozialen Unfriedens diskutiert. Jan Deboy konnte hier sehr anschaulich darstellen, welche Einblicke er in den letzten Wochen durch seine Hausbesuchstouren erleben durfte. Thorsten Schäfer-Gümbel erläuterte das Steuerprogramm der SPD anhand der Erhöhung des Spitzensteuersatzes, der Abschaffung des Solis und der Förderung des Sozialen Wohnungsbaus durch die Senkung der Grunderwerbssteuer. Alle Anwesenden waren sich einig: Es muss eine Debatte in der Öffentlichkeit und der Politik über die Zukunftsthemen geben, ein Aussitzen geht nicht!

Das Bild in druckfähiger Auflösung können Sie hier herunterladen. Bitte als Bildnachweis „SPD Kreis Groß-Gerau“ angeben. Personen v.l.: Andrea Adam-Hofmann, Thorsten Schäfer-Gümbel (von hinten), Ralf Hofmann, Jan Deboy, Thomas Schell.